Informationen zur
Widerrufsbelehrungg

Widerrufsbelehrung

Seit dem 13.06.2014 unterliegen Maklerverträge, die z. B. per E-Mail, Telefon oder Brief geschlossen wurden, dem Widerrufsrecht und bedürfen einer Widerrufsbelehrung.  Auch bisher haben Sie mit Ihrer Anfrage bei einem Makler stillschweigend einen Maklerauftrag erteilt, der eine Provisionspflicht im Erfolgsfalle ausgelöst hat.

Seit dem 13.06.2014 müssen wir Sie über Ihre Widerrufsrechte aufklären. Daraufhin ist die 14 tägige Frist abzuwarten oder Sie erklären, dass wir bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist tätig werden können. Über diesen Sachverhalt wurden Sie bereits aufgrund Ihrer Anfrage durch eine E-Mail des Immobilienportals (Immoscout oder Immonet) aufgeklärt. Da die Maklerprovision selbstverständlich nur dann anfällt, wenn Sie das Objekt auch tatsächlich kaufen bzw. mieten, bleibt Ihre Anfrage auch bei Einwilligung zur sofortigen Maklertätigkeit insoweit unverbindlich.